Historie

1995   Der Chor entsteht auf Initiative von Thorsten Roth, Klavierlehrer an der Jugendmusikschule Hagen a.T.W., um allen Schülern der Musikschule eine Präsentationsfläche für ihr Können zu bieten. Aus diesem Vorhaben resultiert der Name "Junger Chor Hagen", der sich gleichzeitig aber auch sangesinteressierten Erwachsenen öffnet.
1996    
1997    
1998   07. Nov.: Konzert "Lieder und Songs von der Renaissance bis zur West Side Story"
1999    18. Juli: Konzert "Kantate und Klavier"
2000  

 17./18. Juni: Konzert "Highlights aus Musical und Entertainment"

 Dez.:     "Junges Podium" mit Weihnachtsliedern

2001  

16. Juni: Musikschulfest "Auf den Flügeln des Gesangs"

Okt./Nov. 14-tägiges Chorprojekt mit

Chorwochenende in der Jugendburg Bilstein (2. - 4. Nov.) und

Konzert "La dolce vita e Signora Musica" (10. Nov)

2002  

Mai:     Auftritt beim Kirschblütentreff

Juni:    Konzert "?"

August: Barbara Völkl übernimmt für ein halbes Jahr die Chorleitung von Thorsten Roth, der zur Rieser Musikschule, Nördlingen, wechselt

2003  

März:       Andreas Ottmer übernimmt temporär für ein halbes Jahr die Chorleitung

28. Sept.  Hausmusiknachmittag

Okt.:        Der Chor löst sich auf

2004  

ab Jan.:   Gemeinschaftliches Chorprojekt "Das Jahr im Lied" des Komponisten Joseph Haas mit dem Kammerchor und Orchester der Rieser Musikschule aus Nördlingen

21. März   Aufführung im "Klösterle" in Nördlingen

28. März   Aufführung in der Ehemaligen Kirche in Hagen

Sept.:       Der Junge Chor startet neu, jetzt in eigener Regie. Neuer Chorleiter wird Christoph Niesemann.

22. Dez.   Weihnachtskonzert "Wo nehmen wir den Stern her?"

2005  

 30. Juni: "Choir of St. Michael Grammar School" aus Melbourne zu Gast beim  Jungen Chor mit gemeinsamen Konzert in der Gellenbecker Kirche

2006   Nov.:       Chorwochenende im Antoniushaus in Vechta
2008   Febr.:      Konzert "Rock my soul"
2009   01. März: Konzert "Liederreise um die Welt"
2010  

Mai:         Chorwochenende im Antoniushaus in Vechta

20. Juni:  Konzert "Kuckuck, Kathreinerle und klappernde Mühle" in Hagen

03. Okt.:  Wiederholung des Konzertes in der LWL-Klinik in Lengerich

2011  

06. Jan.:   Internationale Weihnachtlieder in der Gellenbecker Kirche

Nov.:        Chorwochenende in Dingden am Niederrhein

2012





2013

 

08. Jan.:  "Weihnachtlieder aus aller Welt" in der Gellenbecker Kirche 

06. Mai :  Konzert "Viva la musica" in der Ehem. Kirche in Hagen

17. Juni:  Konzert "Viva la musica" in der Kirche St. Georg in Twist

Nov.:        Chorwochenende im St. Antoniushaus in Vechta

18. Nov.:  Konzert "Rock my Soul" in der ev.-freikirchlichen Gemeinde in Osnabrück

06. Jan.:  "In dulci jubilo", Konzert zur Weihnachtszeit in der Gellenbecker Kirche

Aug.:       Chorwochenende im St. Antoniushaus in Vechta

Okt.:        CD-Aufnahme "SINGEN-grenzenlos"

17. Nov.:  Konzert "Misa Criolla" in der Ehem. Kirche in Hagen

 2014   11. Jan.:   Konzert "Misa Criolla" und nachweihnachtl. Singen in der Gellenbecker Kirche
     12. Juli:    Workshop zur Konzertvorbereitung im Haus Ohrbeck
   

 20. Juli:    Konzert im Rahmen der Sonntagsmusik in der Ehem. Kirche in Hagen

2015  

03. Jan.:    Konzert  zum Ausklang der Weihnachtszeit in der Gellenbecker Kirche

21. Juni:    Konzert im Rahmen der Sonntagsmusik `BEST OF 10 YEARS´

                  in der Ehem. Kirche in Hagen

07. Nov.:   Wiederholungskonzert `BEST OF 10 YEARS` in der Kirche St. Georg in Twist

20. Dez.:   "Die wunderbarste Zeit" Adventskonzert in der Gellenbecker Kirche St. Marien

2016  

April:          Chorwochenende imm St. Antoniushaus in Vechta

19. Juni:     Konzert im Rahmen der Sonntagsmusik in der Ehem. Kirche in Hagen

02. Okt.:     Gemeinschaftskonzert mit dem ehem. Jugendchor Emmerich in der Klosterkirche `s Heerenberg/NL

05. Nov.:     Mitwirkung beim Benefizkonzert in der Ehem. Kirche in Hagen

17. Dez.:     Mitgestaltung der Abendmesse und anschl. Weihnachtsliedersingen in der Gellenbecker Kirche St. Marien

2017  

11. März:     Gemeinschaftskonzert mit dem ehem. Emmericher Jugendchor in der Ehem. Kirche in Hagen